19.01.2009, 09:34 Uhr | CDU Pressedienst
Barbarossa-Kurier der CDU Gelnhausen vorgestellt

CDU Gelnhausen informiert mit eigener Zeitung

Künftig informiert die CDU Gelnhausen die Bürgerinnen und Bürger mit einer eigenen Zeitung: Dem Barbarossa-Kurier. Während die erste Ausgabe nur in einer kleinen Auflage zur Verteilung im Landtagswahlkampf gedruckt wurde, ist geplant, künftig mit einer entsprechend hohen Auflage alle Haushalte per Postwurfsendung zu erreichen, so der stellvertretende CDU-Vorsitzende Sebastian Zimmer.
Ein Redaktionsteam bestehend aus Rüdiger Rein, Doris Gehron und Dr. Peter Tauber hat in der ersten Ausgabe die beiden derzeit besonders diskutierten Themen Housing Area und Zukunft des Stadtbusses aufgegriffen. Die Weiterentwicklung des Schulstandorts Gelnhausen sowie die vom Bündnis aus FDP, SPD und BG ermöglichten Solaranlagen in der Altstadt sind weitere Themen. Verteilt wurde die erste Ausgabe des Barbarossa-Kuriers anlässlich der Informationsstände der CDU Gelnhausen im Landtagswahlkampf an den vergangenen Samstagen. „Für uns ist das neben der CDU-Bürgersprechstunde ein weiterer Schritt, die Bürgerinnen und Bürger direkt über unser Engagement für Gelnhausen und die Stadtteile zu informieren“, erklärt CDU-Chef Dr. Peter Tauber.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon