07.10.2019, 10:38 Uhr
CDU Gelnhausen hat Fragen zur Stadthalle
Anfrage ans Rathaus

Die Berichte rund um die ausufernde Sanierung der Stadthalle Gelnhausen sind aus Sicht der CDU besorgniserregend. Aus diesem Grund stellen die Christdemokraten eine offizielle Anfrage. 

 

Die CDU will wissen: „Gibt es von der zuständigen Behörde festgestellte bauliche und/oder brandschutztechnische Mängel in der Stadthalle? Falls ja: a) Welche? b) Sind diese auf Einbau- oder Ausführungsfehler, fehlerhafte oder unterlassene Wartung, oder auf geänderte Vorschriften zurückzuführen?“

Und weiter: „Gab es in der Vergangenheit in der Stadthalle regelmäßige wiederkehrende Prüfungen des Brandschutzes/der allgemeinen Sicherheit durch die zuständigen Behörden? Falls ja: a) in welchen Abständen? b) wann war die letzte dieser Prüfungen? c) welche Beanstandungen wurden dabei protokolliert?“ 

Außerdem fragen die Christdemokraten: „Mit welchen Kostensteigerungen gegenüber dem bisher vorgesehenen Haushaltsansatz ist zu rechnen? Wann ist die Wiederaufnahme des Betriebs der Stadthalle geplant?" 

Wie Fraktionsvorsitzender Christian Litzinger erläutert, gehe es seiner Fraktion um maximale Transparenz. „Falls es hier in der Vergangenheit tatsächlich gravierende Versäumnisse gab, wollen wir wissen, wer hierfür die Verantwortung trägt und wie solche Fehler in Zukunft vermieden werden können.“

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon