02.03.2011, 14:24 Uhr
CDU Gelnhausen erfreut über kluge Lösung des ASV
Die CDU Gelnhausen freut sich über die neuen Planungen des Amtes für Straßen- und Verkehrswesen bezüglich (ASV) der Erneuerung der Westspange. In den neuen Planungen wurde Rücksicht auf die Bedenken und Sorgen der Gelnhäuser Bürgerschaft und der Gewerbetreibenden genommen.
Trotz des Umbaus wird es durchgängig möglich sein, die Westspange zweispurig zu befahren. Der CDU Vorsitzende Dr. Peter Tauber hatte extra mit dem neuen Leiter das ASV, Alexander Pilz, telefoniert und die Probleme und Wünsche der Gelnhäuser direkt besprochen. „Ich freue mich sehr, dass die Situation an der Westspange sich nun entspannen wird. Ich bedanke mich herzlich beim ASV für seine schnelle und kompetente Hilfe“, betont Peter Tauber.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon